Erkunden, bewerten, informieren, beraten: Ob im Inland oder Ausland, die Fachberaterinnen und Fachberater des THW sind vor allem dann gefragt, wenn es um nicht ganz alltägliche Einsatzlagen geht. Aufgabe ist es, die Situationen zu bewerten und die möglichen Einsatzoptionen des THW anzubieten. THW-Fachberater bilden die Schnittstelle zwischen THW und Anforderern sowie Bedarfsträgern. Zu den Unterstützungsmöglichkeiten zählen Einsätze nach Erdbeben, bei Großbränden, Rohrbrüchen und Unwetterschäden. Zum Aufgabenbereich der Fachberater zählt die enge Zusammenarbeit mit Polizei, Feuerwehr, Hilfsorganisationen, kommunalen Verwaltungen, privaten Bedarfsträgern aus Handel, Handwerk und Industrie sowie mit internationalen Katastrophenschutzorganisationen.

Den Fachberater des Ortsverbandes können Sie über die Ansprechpartner des Ortsverbandes (siehe rechts) oder die Leitstelle anfordern.

So alarmieren Sie einen Fachberater:

Wenn es schnell gehen muss

Leitstelle Schwerin

  • 112
  • 0385 / 50000

 

Wenn es nicht ganz so eilig ist

Michael Kaven (OB)

  • 0162 / 9 37 09 13

 

Tino Koeppe (ZFü)

  • 0175 / 6 79 09 59